Beim GV Frohsinn wird Jugendarbeit groß geschrieben  
  Kinder der ChorWerkstatt des GV Frohsinn Mannheim-Feudenheim 1883 e.V. im Trommelpalast  
 
 
 
 
Foto M. Schuh
 
 
         
 
 
Das war eine Übungsstunde besonderer Art. Am Samstag trafen sich die Kinder der ChorWerkstatt zusammen mit ihrer Betreuerin Monika Schuh und der „Trommlerin“ des Vereins Gabriele Legleiter zu einem fröhlichen Nachmittag im Trommelpalast Mannheim. Die Kleinen – und die Großen – hatten dabei ihren Spaß.
Trommellehrer Gero Fei war begeistert, wie schnell die Kinder die afrikanischen Musikstücke mitspielen konnten oder bei sog. Echoübungen den vorgegeben Rhythmus problemlos nachtrommelten. Da merkte man sofort, dass in den Singstunden der Chorleiterin Monika Baumann Hörtraining und rhythmische Klatschübungen ebenso zum Unterricht gehören wie die Stimmbildung der Kinder. Den zahlreichen Djemben und Congas wurden mal zarte Töne entlockt, mal steigerten sie sich zu einem wahren Trommelfeuerwerk. Zum Schluss konnte den Eltern stolz ein afrikanisches Musikstück mit verschiedenen Rhythmuselementen präsentiert werden.
Einmal mehr zeigte sich, wie viel Freude in der ChorWerkstatt gelebt wird. Interessenten sind herzlich eingeladen, die Chorproben im Clubraum der Kulturhalle Mannheim-Feudenheim unverbindlich zu besuchen. Sie finden jeden Donnerstag (außer an Feiertagen oder den Ferien) von 17.00 – 18.00 Uhr statt.

Monika Schuh