Ein Prost auf die Kerwe  
  IWV Vorstand bedankt sich für die Unterstützung bei den Vereinen  
 
 
 
  Faßbieranstich am Kerwesonntag......
Foto Jakobi
 
 
         
 
 
„Die Kerwe lebe hoch, hoch, hoch“, mit diesen Worten bedankte sich IWV Vorsitzender Bernd Rothacker am Kerwe-Sonntag bei den anwesenden Vorsitzenden der Mitgliedsvereine der IWV, und mit einem Glas frisch gezapften Bier konnte man auch gleich darauf anstoßen. Schon bei der Kerwe-Eröffnung konnte sich Rothacker bei zahlreichen Sponsoren des sommerlichen Events wie Thomas Bossert (Obst- und Spargelhof Bossert) Stephanie Pirruccio (Traudel macht Haare) und Thomas Müller (Thomas-Müller-Bau) bedanken. Sie und alle anderen Sponsoren, die Vereine und mit ihnen alle ehrenamtlichen Helfer, hätten maßgeblich zum Gelingen der Kerwe beigetragen.
Beim sonntäglichen Frühschoppen konnte man sich mit Weißwurst und Brezel stärken, denn vor allen lagen noch eineinhalb Tage. Kräftig mit angepackt hatte sonntags auch Stadtrat Peter Pfanz-Sponagel. Er war an diesem Morgen mit den Mitgliedern der Wallstadter CDU bei den Tellergerichten eingeteilt und kam dort ganz schwer ins Schwitzen. Ins Schwitzen kam auch Neu-Stadträtin Birgit Sandner-Schmidt. Sie war mit ihrer ganzen Familie, ihrem Mann, Mutter und Schwiegereltern, zum Mittagessen ins Festzelt gekommen.
Und bevor sie nach Hause fuhr, ging es noch schnell ins Rathaus, um sich dort mit leckeren Kuchen und Torten zu stärken, denn noch esse Sie schließlich für zwei, erklärte sie uns dann schmunzelnd. Im nächsten Jahr werden wir Stadträtin Sandner-Schmitt dann wohl mit ihrem Nachwuchs begrüßen dürfen. Ein reges Kommen und Gehen hielt die eingeteilten ehrenamtlichen Helfer ganz schön auf Trapp und auch die Tanz- und Showband des Abends „Flying Dutchman“ sorgte mit ihrer Musik für gute Stimmung im Festzelt.

obi