Feudenheim um eine sportliche Attraktion reicher  
  ASC weiht Beachfeld ein  
 
 
 
   
  ASC - Beachfeld
aus www.asc-feudenheim.de
 
 
         
 
 

Seit Samstag kann in Feudenheim nicht nur in der Halle Volleyball gespielt werden. Am Ende des Sportparks Pfeifferswörth, zwischen den Fußballplätzen des ESC Blau-Weiss Mannheim und der DJK Feudenheim, kann zukünftig auf 3 Feldern auf Sand gehechtet, gebaggert und gesprungen werden.

Im Beisein der Bezirksbeiräte Josef Krolage (Grüne) und Dr. Achim Ding (FDP) sowie des ESC-Vorsitzenden Hans-Joachim Schulz, des Sponsors Roland Koch (Mannheimer Versicherung) und Uwe Kaliske von Fachbereich Sport und Freizeit wurde die Anlage offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Manfred Shita als dienstältestes Mitglied des ASC, der in diesem Jahr auch seinen 30.Geburtstag feierte, dankte allen Beteiligten für ihre schnelle und unbürokratische Unterstützung. Nur durch die Bereitschaft des ESC war der Bau der Felder, der komplett in Eigenarbeit der Vereinsmitglieder durchgeführt wurde, erst möglich geworden, da der ASC Feudenheim nicht über eigenes Gelände verfügt. Durch die Kooperation erhoffen sich beide Vereine einen regen Austausch und weiteren Mitgliederzuwachs.

Weitere Informationen: www.asc-feudenheim.de

zg