Wallstadter Kerwe erstmals mit sportlicher Herausforderung  
  Zum ersten Mal in der Geschichte der Wallstadter Kerwe wird es einen Kerwelauf geben  
 
 
 
   
 
Bild: Homepage djk-wallstadt.de
 
 
         
 
 

Doppelte Premiere in Wallstadt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Wallstadter Kerwe wird es einen Kerwelauf geben. Ohnehin ist die Wallstadter Kerwe 2010 etwas ganz Besonderes, denn sie findet erstmals auf dem Sportgelände der Sportvereinigung 1910 Wallstadt statt, welche gleichzeitig ihr hundertjähriges Jubiläum feiert.

Die Strecke des ersten Wallstadter Kerwelaufs am 8.8.2010 ist abwechslungsreich und für jeden etwas Trainierten leicht zu bewältigen. Sie führt ohne große Steigungen rund um die Vogelstang-Seen, durch die Felder Wallstadts und ist komplett asphaltiert. 'Im Vordergrund steht ganz klar der Spaß und die Bewegung, denn dabei sein ist alles', so Susanne Brauch vom Ausrichter DJK Wallstadt. Gemeinsam mit anderen DJK-Mitgliedern hat sie die Laufstrecke bereits mit bunten Pfeilen markiert, sodass schon jetzt jeder sehen kann, wo es lang geht.

Angeboten werden drei Altersklassen: Die Erwachsenen, die in die Klassen 'U45' und 'Ü45' unterteilt sind, müssen zirka neun Kilometer durchhalten.
Die 'Kids' dürfen eine verkürzte Strecke (ca. 3 km) laufen. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, kann sich über ein Finisher-T-Shirt des ersten Wallstadter Kerwelaufs freuen. Die Erstplatzierten erhalten außerdem Pokale und Sachpreise. Für die Wasserversorgung und einen Sanitätsdienst an der Strecke ist gesorgt, ebenso für Duschmöglichkeiten im Ziel. Startschuss ist für alle Altersklassen um 9.30 Uhr auf der Sportanlage der SpVgg Wallstadt in der Römerstraße.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite der DJK Wallstadt (www.djk-wallstadt.de) zu finden.
Hier gibt es auch die offizielle Ausschreibung (www.djk-wallstadt.de/images/stories/Kerwelauf.pdf) mit einer Karte der Laufstrecke.

(dk)