Bewegung und Stimme  
  Kinder der ChorWerkstatt des GV Frohsinn bereiten sich auf ihr diesjähriges Weihnachtsmusical vor  
 
 
 
 
Foto Schuh
 
 
         
 
 

Es gibt immer wieder Neues und Interessantes zu erleben. Diese Erfahrung machten auch die Kinder der ChorWerkstatt in dem speziell für sie kreierten Workshop „Bewegung und Stimme“ mit Janna Schimka, Tänzerin und Lehrerin für Koordination von Bewegung und Stimme, in den Räumen der Tanzwerkstatt Feudenheim.
Hier lernten sie spielerisch, während des Laufens, Hüpfens, sich auf dem Boden rollend oder gar auf langer Purzelbaumstraße ihre Stimme in Wort und Gesang einzusetzen und Veränderungen zu beobachten. Sie sahen, wie sich aus einem chaotischen Durcheinander ein harmonisch fließender Kreis bilden kann und übten sich im rhythmischen Gehen und Sprechen als Gruppe.
Spannend wurde es, als die jungen Sängerinnen und Sänger ausprobierten, wer den längsten Atem – sprich Ton während des Laufens – hatte. Dies alles war natürlich mit viel Freude und Lachen verbunden und zeigte mal wieder, welch pfiffige und nette Gruppe dieser Kinderchor ist.
Zum Abschluss trafen sich dann alle auf einer großen blauen Decke, ihrer Oase der Ruhe, um das Erlebte zu verinnerlichen und den Mittag ausklingen zu lassen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn jeder durfte einmal die Klangschale anstimmen und ihrem Ton lauschen –
bis er verklungen war.

(Chorprobe jeden Donnertag – außer in der Ferienzeit –
von 16.45 Uhr bis 17.30 Uhr
sowie 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr
in der Kulturhalle Mannheim-Feudenheim.)
Kontakt: Monika Schuh, Tel. 79 39 87

Monika Schuh