Mitgliederversammlung des Förderkreises der Wallstadtschule e.V.  
   
 
 
 
   
 
Foto zg
 
 
         
 
 

Am Montag, den 29.11.2010, fand um 19.30 Uhr in den Räumen der Wallstadtschule die ordentliche Mitgliederversammlung des Förderkreises der Wallstadtschule statt. Auf der Tagesordnung stand neben den Neuwahlen aller Ämter, auch eine Änderung der alten Satzung in einigen Punkten.

Der Geschäftsbericht des Vorstands und der Kassenbericht sowie der Bericht der Kassenprüfer fanden ein sehr positives Echo. Der Vorstand wurde entlastet. Die erste Vorsitzende Colette Mrongowius bedankte sich für das ihr ausgedrückte Vertrauen in den letzten beiden Jahren. Frau Colette Mrongowius wurde im Anschluss wieder gewählt. Ebenso ihre Stellvertreterin Claudia Fiedler-Mazurkiewicz bleibt für zwei weitere Jahre im Amt. Die langjährige Schatzmeisterin Elke Gutschlag, die Schriftführerin Ursula Plohberger sowie die Beisitzer wurden wieder gewählt. Die beiden Kassenprüferinnen Frau Kruhl und Frau Krämer, die bereits Gründungsmitglieder des Förderkreises waren, schieden auf eigenen Wunsch aus und dafür wurden Frau Petra Memmer und Frau Faber (Erstklassmutter) gewählt.

Die Sitzung verlief sehr harmonisch, was die gute Zusammenarbeit des Förderkreises mit der Schule ausdrückt. Viele neue Projekt wurden angeregt und ein Inliner-Training für die Wallstadt Schüler/-innen sowie viele andere Aktivitäten und Förderungen geplant. Die nächste vom Förderkreis initiierte Veranstaltung ist wieder der Vorlesewettbewerb für die Drittklässler im Frühjahr in Zusammenarbeit mit der KÖB und der Köhlschen Buchhandlung. Frau Mrongowius betonte die gute, harmonische und früchtetragende Zusammenarbeit mit dem gesamten Vorstand und den Eltern und bedankte sich zum Schluß nochmals auf das herzlichste beim Vorstand und den vielen Helfern, die 'immer wieder ihre private Freizeit opfern und helfen, egal in welcher Form'.

zg