Rathausplatz mit dem 17. BDS Weihnachtsmarkt eingeweiht  
  Bürgermeister Quast „Ein doppelter Anlass zum Feiern“  
 
 
 
   
  BdS Vorsitzender Hartmut Walz, Thomas Bossert und Bürgermeister Lothar Quast
Foto Jakobi
 
 
         
 
 

Zwei Tage vor dem BDS-Weihnachtsmarkt haben hier auf dem Platz noch die Bagger gewirkt. Als Anfang der Woche die Feuerwehr, Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Wallstadt, hier gemeinsam den Weihnachtsbaum aufgestellt hatten, sah es noch extrem wüst aus. „Ein paar Mal bin auch ich in Wallstadt hier am Rathausvorplatz vorbeigefahren und hatte schon selbst so einige kleine Zweifel, ob alles zum Weihnachtsmarkt fertig werden würde“ gibt Bürgermeister Lothar Quast dann bei der Weihnachtsmarkt-Eröffnung gerne zu. Doch jetzt ist hier „fast“ alles fertig und Bürgermeister Quast kann den neu gestalteten Rathausvorplatz beim 17. Wallstadter Weihnachtsmarkt dann auch gleich der Öffentlichkeit übergeben.

Es sei für die Anwohner und die Selbständigen ein schwieriges Jahr gewesen. Aber es habe sich alles gelohnt. „Hier schlägt das Herz des Stadtteils“ und Quast weiter „Ein gesunder Mix aus Einzelhandelsgeschäften, Restaurants und dem Rathaus machen den Rathausvorplatz zu einem besonderen Ensemble“. Im Februar 2010 begann der Umbau. Mit der Fertigstellung der Pflasterarbeiten und dem Asphalteinbau der Fahrbahn sind die Arbeiten nun weitestgehend fertig gestellt. Das neue, fast ebene Pflaster wird gehbehinderten und älteren Menschen das Einkaufen erleichtern.

Neu ist auch das Blindenleitsystem, das entlang der Häuserkante zum barrierefreien Eingang des Rathauses führt. Auch wenn dieses Blindenleitsystem bei so manchem Geschäftsinhaber unvorbereitet ankam, denn es wird vor den Geschäften nun keine Fahrradständer mehr geben, die müssen weichen. Geplant ist auch, dass Politessen und Polizeifreiwillige eine verstärkte Verkehrsüberwachung durchführen werden.

Bürgermeister Lothar Quast bedankte sich bei allen „die sich hier für den Platz engagiert haben“, die Gestaltung sei das Ergebnis einer konstruktiven Bürgerbeteiligung. BdS-Vorstand Hartmut Walz und sein Vize Thomas Bossert hatten für Bürgermeister Lothar Quast einen Korb mit Wallstadter Spezialitäten mit gebracht und überreichten diese.

obi