Wallstadter Bezirksbeirat traf sich im evangelischen Gemeindehaus  
  Erste öffentliche Sitzung im Jahr 2011  
 
 
 
   
  Seinen Einstand bei der öffentlichen Bezirksbeiratssitzung feierte Frank Kassner
Foto Jakobi
 
 
         
 
 

Unter der Leitung von Stadtrat Volker Beisel trafen sich die Vertreter des Wallstadter Bezirksbeirates im evangelischen Gemeindehaus.
Begrüßen konnte Sitzungsleiter Volker Beisel nicht nur die Stadträte Dr. Raymond Fojkar, Nikolas Löbel, Peter Pfanz-Sponagel und Roland Weiß, Frank Kassner, neuer Bezirks-Bürgerdienstleiter, war zum ersten mal in Wallstadt mit dabei.

Die Tagesordnung umfasste vier Punkte:
1. Versorgung mit Krippen- Kindergarten und Hortplätzen.
2. Jugendtreff, aktueller Sachstandsbericht.
3. Verwendung der Mittel aus dem Bezirksbeiratsbudget 2009/2010.
4. Anfragen und Verschiedenes.

Getauscht wurde auf Antrag die Tagesordnungspunkte eins und zwei. Zügig und vor allem unverkrampft leitete Stadtrat Volker Beisel die Sitzung, die obwohl nur vier Tagesordnungspunkte, erst nach 22 Uhr endete.

obi