Letzte Singstunde vor der Sommerpause  
  der Chorgemeinschaft Germania / Liederkranz Mannheim-Wallstadt  
 
 
 
  Letzte Singstunde vor der Sommerpause der Chorgemeinschaft Germania / Liederkranz Mannheim-Wallstadt im Anglerheim des Angelfischervereins MÖVE Wallstadt-Feudenheim
Foto Helbig
 
 
         
 
 

Es war die gute Idee des 2. Vorsitzenden des MGV Germania, Hubert Nitsch, die letzte Singstunde vor der Sommerpause ins Grüne zu verlegen.
Es verabredete der Vorstand, daß im Anglerheim des Angelfischervereins MÖVE Wallstadt-Feudenheim eine Singstunde zu organisieren sei. Der Termin war gut gewählt, weil es an diesem Abend regenfrei und sommerlich warm war.
Die Sangesfreunde Walter Karch und Bernd Löchner hatten die leckeren Fische und gepflegten Getränke zu- und vorbereitet, so, daß die Sänger genüsslich im Freien, auf den bereitgestellten Tischen und Bänken, Platz nehmen konnten.
Nach dem Verzehr, unter der bewährten Leitung des Dirigenten Roland Bernhard, sangen die zahlreich anwesenden Chormitglieder beliebte und bekannte Weisen.
Selbst die Nachbarschaft der umliegenden Vereine lauschte erwartungsvoll über den Zaun. Die Vorstände, Peter Kurzidem für den Liederkranz und Wolfgang Weidler für den MGV Germania, danken den Sängern für die Mitarbeit am Vatertag und die zahlreichen Auftritte bei verschiedenen Anlässen während des ersten Halbjahres.
In den Ferien mögen sich die Sänger erholen um für die anstehenden Aufgaben des Restjahres motiviert zu sein.

Es soll schon dunkel und die Stunden etwas fortgeschritten gewesen sein, als sich die letzten Sänger auf den Heimweg machten.

H.Helbig