45 Jahre Prinzenfrühstück der Mannheimer EX-Prinzen  
   
 
 
 
   
  Fasnachtliches Gipfeltreffen beim Prinzenfrühstück
Foto Jakobi
 
 
         
 
 

Eigentlich hat man sich in den letzten Jahren immer im „Prinzenkeller“ von Präsident Wolfgang Wernet in Wallstadt getroffen. Doch dieses Domizil wäre für das 45. Prinzen-Frühstück dann doch etwas zu eng geworden. Treffpunkt war also in diesem Jahr das Casino der Firma Silbernagel.
Auch für diese Location hatten sich illustre Gäste angesagt, angeführt vom Mannheimer Stadtprinzenpaar, Manuela I. und Oliver I. waren einige amtierende Prinzessinnen gekommen. So konnte Wolfgang Wernet unter anderem Katharina I. von der Reise-Truhe, Johanna I. von den Hellesema Grumbe begrüßen.
Der Einladung gerne gefolgt waren auch Jürgen Lesmeister, Präsident der Vereinigung badisch Pfälzischer Karnevalsvereine, Dietmar Beck, Bezirksvorsitzender Nordbaden, von der Karneval Kommission Mannheim konnte Georg Wolf begrüßt werden. Unter den Gästen auch Ex-Prinz Thomas Dörner, der sich hier sichtlich wohl fühlte.
Vizepräsident Alexander Transier präsentierte gemeinsam mit Wolfgang Wernet wie gewohnt ein kleines, aber durchaus feines Programm. So durfte man sich über eine besondere Prinzessin aus dem Kreis der Neckarauer Pilwe freuen: Pilwe Präsident Rolf Braun, der in seinem sehr dezenten Outfit als Schneizelreuterin, und seinem unvergleichlichen Gesang glänzend ankam,
Viel Beifall gab es auch für die Jugendgarde der Luxe und ihren Schautanz. Bestens bei Stimme war auch Sängerin Carolyn Pirulli, mit sanften Tönen verzauberte sie die Gäste. Den Anfang aber machte Fernseh Till: Andreas Franz, der Vizepräsident der Ramsteiner Bruchkatzen. Er ist in der Bütt einfach ein Volltreffer. Gnadenlos geht er auch mit Stuttgart 21 um, denn „mehr als 7 Schwaben wollten den Bahnhof nicht haben“ doch letztendlich ist sein Resümee doch positiv „Deutschland ist ein schönes Land“ .
Bedanken konnte sich Wolfgang Wernet bei allen Gästen, Senatoren und Sponsoren, die zum Gelingen dieses Vormittags beigetragen hatten.

Obi