Im Wallstadter Trausaal darf wieder geheiratet werden.  
   
 
 
 
 
Gratulieren durfte Frank Kassner nach seiner ersten Amtshandlung im Wallstadter Trausaal dem frischgebackenen Brautpaar.
Foto Jakobi
 
Foto Jakobi
 
         
 
 

Mehr als ein Jahr war der Wallstadter Trausaal eine Groß-Baustelle. Doch am 3. April war es dann soweit, nicht nur der Rathausplatz wurde eingeweiht, auch das Rathaus öffnete wieder seine Pforten. Und nicht nur das Rathaus, auch der Bürgerdienst kam wieder zurück.

Alles ist neu, hell, lichtdurchflutet. Begeistert ist auch der zuständige Bezirksbürgerdienstleiter und Standesbeamte, Frank Kassner. Barrierefrei bzw, erreichbar mit dem Fahrstuhl, ist jetzt auch der in der oberen Etage gelegene Trausaal. Und hier darf jetzt wieder geheiratet werden.

Den Anfang machten am 29.04.2011 Elvira Anarowna Aliyera und Vladimir Landmann. Frank Kassner freut sich auf viele Eheschließungen, die er hier in Wallstadt im neuen Trausaal vornehmen kann. Wer sich einen besonderen Termin ausgesucht hat, sollte sich bald anmelden.

obi