Förderverein Jugendtreff zieht positives Resümee  
   
 
 
 
   
  Der Förderverein des Jugendtreffs wird auch 2012 wieder aktiv sein
Foto Jakobi
 
 
         
 
 

Das vergangene Jahr sei von vielen Veranstaltungen geprägt gewesen, resümierte die Vorsitzende des Fördervereins Jugendtreff, Christel Spohni, gleich zu Beginn der Jahreshauptversammlung.

Im „Raum der Begegnung“ konnte die Vorsitzende die Mitglieder des jungen Vereins begrüßen. Man habe sich bei der Einweihung des Rathausplatzes mit einem Stand präsentiert, die „Grüne Oase“ wurde eingeweiht, beim Brunnenfest des Arbeitskreises Heimatgeschichte war man mit einer Blumentombola dabei, und gemeinsam mit den Jugendlichen hatte man einen Tanztee organisiert. Auch beim „Walltown Festival“ hatte man die Jugendlichen vom Jugendtreff tatkräftig unterstützt. Alles in allem war man erfolgreich.

Auch das eigentliche Thema des Vereins, die Einrichtung eines Jugendtreffs liess man nicht aus den Augen. Und auch da gibt es nur Positives zu berichten. Da gab es nicht nur Gespräche mit Clemens Hotz vom zuständigen Dezernat; inzwischen ist alles soweit gediehen, dass der künftige Investor nur noch den Bauantrag stellen muss. „Dann geht alles seinen Gang“ - für Christel Spohni ist es wichtig, dass der Umsetzung und Verwirklichung nun nichts mehr im Weg stehe. Einzig die Trägerfrage und damit auch die Besetzung der Stellen müssen noch geklärt werden. Erfreulich wäre es, wenn das alles noch in diesem Jahr abgeschlossen werden könnte. Auf den Spatenstich für den neuen Jugendtreff freuen sich schon alle, und dass sich die konsequente Arbeit gelohnt habe. „Wir sind ein gutes Team und haben viel erreicht“ so Spohni.

Einen kleinen Wermutstropfen aber gab es doch, denn der bisherige Kassier Bernd Dellert kann aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl antreten. Doch auch er konnte nur positives Ergebnisse vermelden. Eine korrekte Kassenführung konnten dann die Kassenprüfer Dr. Claudia Schöning-Kalender und Christian Rückold bescheinigen und somit auch die Entlastung des Kassiers und des Vorstands beantragen.

In ihren Ämtern bestätigt wurden als 1. Vorsitzende Christel Spohni, Heike Klippel und Colette Mrongowius, beide als 2. Vorsitzende, Schriftführerin Ursula Weckesser, und neu dazugekommen ist als Kassier Christian Roskowetz. Auch 2012 stehen einige Termine an, und auch da werden die Mitglieder des Fördervereins des Wallstadter Jugendtreffs aktiv mit dabei sein.

obi