Feuerwehr Feudenheim im nächtlichen Einsatz  
   
 
 
 
   
 
Foto zg
 
 
         
 
 

In der Nacht zum 17.7.2013 brannte es in einer Recyclingfirma im Handelshafen. Das Feuer forderte einen langwierigen Feuerwehreinsatz zudem auch die Freiwillige Feuerwehr Feudenheim hinzugezogen wurde. Um 3:06 Uhr ging der Alarm bei den Feudenheimer Kameraden ein, sehr schnell musste Personal und Material an die Einsatzstelle gebracht werden.

Vor Ort konnten Kräfte der Berufsfeuerwehr ausgelöst und die Brandbekämpfung über mehrere Rohre und Werfer übernommen werden. Die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr und den anderen beteiligten Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr war reibungslos. Nachdem zwei Greifbagger der Entsorgungsfirma das Brandgut auseinander gezogen hatten, konnten die Glutnester abgelöscht werden, aufgrund der Rauchentwicklung musste lange Zeit mit Atemschutzfiltern gearbeitet werden.

Gegen 9 Uhr wurden die Feudenheimer Kräfte abgelöst und konnten den Einsatz nach Aufräum- und Reinigungsarbeiten gegen 10:45 Uhr beenden.

Dieser Einsatz zeigte erneut, wie wichtig ehrenamtliche Feuerwehrkräfte in einer Stadt wie Mannheim sind. Aber auch die Feuerwehr ist auf Unterstützung angewiesen – wer Interesse an einer Mitarbeit hat, der kann sich Dienstags ab 19:30 Uhr im Gerätehaus an der Theodor-Storm-Str. informieren.

Thorsten Becker