Feudenheim wird häßlich ..  
   
 
 
 
   
  Symbolbild
zg
 
 
         
 
 

Zu meinem Ensetzen muss ich feststellen, wie häßlich Feudenheim wird. Im Gegensatz zu Seckenheim, wo alte Häußer kernsaniert werden, oder abgerissene Häußer wieder im 'alten Baustil' entstehen, verbaut das Vorörtchen Feudenheim jeden frei werdenden Platz mit den sogenannten Satdtvillen!

In meinen Augen geht im Moment Feudenheims 'Vorortcharm' verloren. Genau das, was sich eigentlich die Menschen von einem VORort wünschen, dem dichte Gedränge, viele Wohneinheiten auf engen Raum, Bauklötze a la Rott und Vogelstang etc zu entgehen, entsteht hier nach und nach in Feudenheim. Auf einem Gelände mit einem 2-3 Familienhaus wird ein Brocken gebaut in dem nun 8 Parteien wohnen.

Auf Wiedersehen Satteldach, Willkommen Bauklotz! Geld regiert die Welt, auch in Feudenheim.

Schade, schade, schade, inzwischen bin ich sehr frph in Seckenheim zu wohnen.

Mit freundlichen Grüßen

M. Hoffmann